Herbert Blaschke, Christian Schadn und Andreas Palmberger verlassen die Dietrichgasse - ein schöner Abschied im grünen Prater am 28. Juni 2017

Nach vielen, vielen Jahren beendet Herbert Blaschke seine berufliche Laufbahn als Lehrer und an der NMS Dietrichgasse und begibt sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Mit Christian Schadn und Andreas Palmberger verlassen mit Ende des Schuljahres 2016/17 zwei weitere Lehrer den dritten Bezirk, um in anderen Schulen ihre pädagogische Arbeit fortzusetzen.

Zum Abschied und als Dankeschön für die schöne Zusammenarbeit mit diesen drei Kollegen fand am 28. Juni 2017 ein gemeinsames Essen des Kollegiums mit würdigenden Worten, musikalischen Darbietungen, Filmbeiträgen, nostalgischen Rückblicken und Geschenken in sommerlicher Atmosphäre im "Alten Jägerhaus" im grünen Prater statt.

WIR WÜNSCHEN EUCH ALLES GUTE!

Herbert (ganz links) ...
... lauscht der "historischen Aufarbeitung" seiner Jahrzehnte im dritten Bezirk und in der "Didiga" (Dietrichgasse).
... genießt die musikalische Einlage seiner Kolleginnen und Kollegen.
... bewundert die von Karin und Joe akribisch zusammengestellte Filmpräsentation seiner Lebens- und Arbeitsstationen.
... erhält dankende Worte, ...
... einen feinen Abschiedskuss ...
... und Geschenke!
Auch Christian (links) wird beschenkt ...
... und besungen!
Aller guten Dinge sind drei! - Denn auch für Andreas (rechts) gibt es Küsse ...
... und Geschenke!
Sag beim Abschied leise ...
... Servus
Wir wünschen ...
... alles Gute!